Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Oslo - Ausflüge

Über Oslo Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Ausflüge

Halbtägige Ausflüge

Holmenkollen:
Eine der bemerkenswertesten Sport-Arenen der Welt ist das Skisprung-Stadium Holmenkollen (Internet: www.skiforenigen.no ). Das Stadium liegt nordwestlich von Oslo oben in den Bergen und zieht jährlich etwa eine Million Besucher an. Vom Schanzenturm, der 60 m über der Erde und 417 m über dem Meeresspiegel liegt, haben die Besucher einen atemberaubenden Ausblick über Oslo und den Fjord. Zu den Attraktionen im Stadium gehören ein faszinierendes Ski-Museum und ein Ski-Simulator (bei dem die Besucher erleben können, wie sich ein Sprung von der Schanze im Holmenkollen anfühlt). Das Stadium wird 2011 bei der OLE_LINK1Nordischen Skiweltmeisterschaften der Hauptaustragungsort sein. Um vom Zentrum Oslos zum Holmenkollen zu gelangen, nimmt man die Metro-Linie 1 (Frognerseteren). Beim Bahnhof Holmenkollen steigt man aus. Der 10 bis 15-minütige Weg zu Fuß ist ausgeschildert.

Flusskreuzfahrt auf dem Fjord :
Jeder Besucher Oslos staunt über die wunderschöne Fjord-Landschaft rund um die Stadt. Die beste Möglichkeit, die ruhigen Wasserwege und die Inseln zu entdecken ist ein Bootsausflug. Båtservice Sightseeing A/S (Tel: 23 35 68 90; Internet: www.boatsightseeing.com ) bietet eine zweistündige Tour auf dem Fjord an, die eine geführte Tour durch Oslos umliegenden Inseln und durch die Siedlungsgebiete in den Vororten mit einschließt. Die Touren starten täglich ab der Rådhusbrygge 3 vor dem Rathaus.

Ganztägige Ausflüge

Norwegen in einer Nussschale
Die Rundreise mit dem Zug, Boot und Bus "Norwegen in einer Nussschale" bietet einen flüchtigen Eindruck von der spektakulären Landschaft Norwegens innerhalb eines Tages. Der Zug fährt vom Oslo S Bahnhof um 08.11 Uhr ab und erreicht den Bahnhof Myrdal auf 866 m Höhe, wo schneebedeckte Bergspitzen, nackter Fels und Ströme, die sich in den Abgrund ergießen, zu sehen sind. Die Flåm Line geht innerhalb von 25 km gewundener Gleisstrecke mit steilen Neigungen und tiefen Tunneln runter auf die Höhe des Meeresspiegels. Ab dem malerischen Flåm geht die Reise mit dem Schiff weiter nach Gudvangen im innersten Bereich des Sognefjorden, durch eine enge Passage des Nærøyfjorden, dem engsten Fjord Europas. Der Bus nach Voss fährt dann auf einer Bergstraße mit gefährlichen Biegungen in Form einer Haarnadel durch eine faszinierende Berglandschaft. Unterwegs sind in Stahlheimskleiven Wasserfälle zu sehen. Ab Voss geht es mit dem Zug zurück nach Oslo, wo er um 22.13 Uhr ankommt. Einen umfassenderen Eindruck von der norwegischen Landschaft innerhalb eines Tages zu bekommen, ist unmöglich. Eine zweite mögliche Reiseroute führt via Bergen. Diese sieht den Nachtzug zurück nach Oslo vor und die Ankunft in der Hauptstadt am frühen Morgen des nächsten Tages. Die Touren werden von Fjord Tours A/S (Tel: 8156 82 22; Internet: www.norwaynutshell.com ) angeboten. NBS (Tel: 8150 08 88; Internet: www.nsb.no ) erteilt weitere Auskünfte und verkauft die Fahrkarten für die Touren.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda